"Eigenschaften des Materials bestimmen auch immer dieQualitäten der Konstruktion."
  • Baumhaus Hotel Vieux Manior
  • Offene Werkstatt
  • ADG Schloss Montabaur
  • maxCologne - Eingangskubus
  • Heliumverflüssigungsanlage IFW
  • Joseph Pschorr Haus
  • Hans Otto Theater Potsdam
  • Evangelisches Landeskirchenamt
  • Verbindungsbrücke Kontorhaus
  • Großes Tropenhaus

Referenz

Helium­verflüssigungs­anlage IFW

Projekt:Heliumverflüssigungsanlage IFW
Standort:Dresden, D
Architekt: Schultze & Blum
Kunde:IFW Dresden

Leistung:

Tragwerksplanung der statisch tragenden Ganzglaskonstruktion,
Betreuung des bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahrens
Datum:2009
Foto:Stefan Unnewehr
Dieses Projekt wurde im Rahmen unserer Tätigkeit als Ingenieurbüro GSK Dresden umgesetzt.
Heliumverflüssigungsanlage IFW
Helium­verflüssigungs­anlage IFW
Helium­verflüssigungs­anlage IFW
Helium­verflüssigungs­anlage IFW
Helium­verflüssigungs­anlage IFW