„Glas kann mehr sein als nur die transparente Hülle.“
  • Hans Otto Theater Potsdam
  • Colour Activity House
  • Musée Mineralique
  • Verbindungsbrücke Kontorhaus
  • Großes Tropenhaus
  • Baumhaus Hotel Vieux Manior
  • Offene Werkstatt
  • ADG Schloss Montabaur
  • Nordsilo
  • Heliumverflüssigungsanlage IFW

Ihr Partner für konstruktiven Glasbau und Fassadentechnik

glasfaktor Ingenieure verstehen sich als spezialisiertes Ingenieurbüro für die Bereiche konstruktiver Glasbau und Fassadenbau. Unser Schwerpunkt liegt in der statisch-konstruktiven Planung und der ingenieurtechnischen Betreuung bei der Umsetzung von Fassaden- und Glasbauprojekten. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von der Glasstatik oder kompletten Fassadenstatik über die Betreuung der bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren sowie der Koordination und Durchführung von Bauteilprüfungen bis hin zur kompletten Fachplanung von Glasfassaden und Ganzglaskonstruktionen.

Die Berechnungen erfolgen alle auf Grundlage der neuen Glasbemessungsnorm DIN 18008, die inzwischen bundesweit angewendet werden muss. Sie ist auf das Bemessungskonzept des Euro Code abgestimmt und ersetzt die bisherigen Technischen Regeln TRLV, TRAV und TRPV. Unser Kundenstamm reicht vom Handwerksbetrieb des Glaser- oder Schlossereigewerkes über Glas- und Fassadenbauunternehmen bis hin zu Architekt, Planer und Bauherr. Unser Ziel ist eine ergebnisorientierte Unterstützung unserer Kunden bei der Planung und Ausführung von Glasbau- und Fassadenprojekten.

Da die Glasbemessung durch die neue DIN 18008 sehr komplex geworden ist, bieten wir unseren Kunden eine verlässliche Glasdimensionierung mit ingenieurtechnischem Fachwissen und damit eine hohe Planungssicherheit für eine Reihe von bisher zustimmungspflichtigen Anwendungen. Dabei gilt es, die komplexen und zum Teil gegensätzlichen Anforderungen aus den Bereichen Ästhetik und Gestaltung, Statik, Bauphysik und Konstruktion sowie Sicherheit und Wirtschaftlichkeit bei der Entwicklung von Lösungen in Einklang zu bringen.